Philosophie

Jeder Patient ist etwas Besonderes: Weil Zahn– und Kieferfehlstellungen sehr individuell sind, ist eine ausführliche und problemgerechte Diagnostik immer die Grundlage unserer Entscheidung, ob eine Korrektur wirklich angezeigt und welche Behandlung sinnvoll ist: Eine frühe, zeitlich begrenzte Intervention oder eine Behandlung, die bis zum Ende des Zahnwechsels andauert; Die Verwendung von herausnehmbaren Geräten, festsitzenden Apparaturen oder Schienen – oder eine Kombination verschiedener Verfahren. Eines ist allerdings bei allen Patienten gleich: Die optimale Lösung besprechen wir mit Ihnen gemeinsam.